Sommerferienprogramm: Was blüht denn da?

Auf Einladung der BürgerStiftung machte das Ökomobil des Stuttgarter Regierungspräsidums auf dem sonnigen Braunacker halt.
 

13 Kinder machten sich auf die Suche nach blühenden Wiesenpflanzen. Die Kinder kannten schon jede Menge blühender Pflanzen wie Hahnenfuß, Breit- und Spitzwegerich. Andere wie Wiesenplatterbse, Wiesenbärenklau, Ackerwitwenblume, Storchenschnabel, Wiesenlabkraut, großer Wiesenknopf und Vogelwicke konnten die Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher dann mit Hilfe von Bestimmbüchern bestimmen. Und natürlich gab es jede Menge Tiere.

 
Allerhand Insekten wurden gefangen und in Glasschälchen unter dem Mikroskop und auf dem Bildschirm untersucht und abgemalt: Langfühlerschrecke und Sattelschrecke, Zickade, Wanze, Mücke, Regenbremse, Biene, Wespe, Grabwespe, Schwebfliege – und natürlich wieder freigelassen.
 
Vielen Dank Herrn Paech vom Ökomobil für die kurzweilige Forschungstour und Herrn Horrer für die Überlassung der Wiese!
 
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.