· 

Auftakt zu „Waldenbuch liest ein Buch“ mit der BrenzBand und Helge Thun

Vergangenen Freitag fand im Forum der Oskar-Schwenk-Schule die Auftaktveranstaltung zu „Waldenbuch liest ein Buch“ statt.

Der Fernsehmoderator Helge Thun las mit viel Ausdruck aus Joachim Meyerhoffs Roman „Wann wird es endlich wieder, wie es nie war“ vor.

Gemeinsam mit seiner Familie lebt der junge Joachim Meyerhoff auf dem Gelände einer Psychiatrie. Sein Vater ist Leiter der Klinik, und so wächst Joachim, Josse genannt, nicht nur mit seinen beiden Brüdern und seinen Eltern auf, sondern auch mit den rund 1200 dort untergebrachten Patienten.

 

Musikalisch begleitet wurde die Lesung von der bereits viel in der Welt herumgekommenen BrenzBand. Die Musiker brachten von ihren Tourneen eine musikalische Vielfalt von allen Kontinenten mit. Sie gingen in ihrer Musik auf und übertrugen diese Begeisterung gekonnt auf das Publikum.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

BürgerStiftung Waldenbuch
Postfach 1111
71107 Waldenbuch
+49 7157 4144